Das Leben im Waldkindergarten

Es ist schon etwas ganz besonderes, jeden Tag und bei jedem Wetter den Kindergarten im Wald zu besuchen. Wie das so ist, erzählen wir Dir hier gerne.

Und wie sieht nun ein „ganz normaler Kindergartentag“ aus? Natürlich könnten wir hier einfach ganz kurz und knapp die wichtigen Eckdaten auflisten, wie z.B. Öffnungszeiten (7.30 -13.30 Uhr), Kernzeit (9.00 – 12.00 Uhr), Vesperzeit (ca. 10.00 Uhr). Doch wir lassen hier lieber diejenigen zu Wort kommen, die ganz genau wissen, wovon sie reden: unsere Waldkinder.

Wann kommst Du in den Kindergarten?
  • Mit 3 oder 4 Jahren.
  • Morgens um halb neun, manchmal auch früher.
  • Fast immer!
Wer bringt Dich in den Kindergarten?
  • Weil ich groß bin, darf ich allein kommen.
  • Die Kleinen werden von ihren Eltern gebracht. Manche mit dem Auto, manche mit dem Fahrrad und manche zu Fuß.
  • Mich bringt manchmal der Papa, aber nicht so oft. Weil der ist beim Arbeiten.
Was machst Du, wenn Du in den Kindergarten kommst?
  •   Wir spielen Pferdchen oder Gefängnis.
  • Wir kochen, schauen Buch an, schneiden oder malen am Maltisch.
  • Wir binden die Erzieherinnen an den Baum.
Wenn alle Kinder da sind, was macht Ihr dann?
  • Im Büchle steht, wer läuten darf. Wenn der läutet, wissen alle Kinder, dass Morgenkreis im Waldsofa ist. Da singen wir dann das Guten-Morgen-Lied und besprechen, was wir unternehmen. Dann ziehen wir unsere Rucksäcke an.
Und wo geht Ihr dann hin?
  • An ganz viele Plätze.
  • Zum Märchenplatz, zum Wichtelplatz, zum Teich, zum Bach, zur Hexe Fitzefatz.
  • Manchmal bleiben wir auch am Donnerdrummel.
  • Mir ist es egal, wohin wir gehen. Weil wir können überall toll spielen.
Was macht Ihr dann dort?
  • Erst spielen wir.
  • Wenn es schon spät ist, dann vespern wir. Und wenn ich noch Hunger habe, dann sage ich einfach: „Ich hab’ noch Hunger und nichts mehr dabei“. Und dann geben mir die anderen immer was ab.
  • Dann spielen wir wieder und wenn die Erzieherin geflötet hat, gehen wir zurück zum Donnerdrummel.
Und wie geht’s weiter, wenn Ihr zurück seid?
  • Wir machen Abschlusskreis im Waldsofa. Und hier spielen wir noch Spiele und singen und lesen „Ronja Räubertochter“
  • Wir spielen, wozu wir Lust haben.
Wann wirst Du abgeholt?
  • Wenn die Mama kommt.
  • Nach dem Abschlusskreis.
  • Um 12:00 Uhr fängt das Abholen an. Die weiter weg wohnen, müssen gleich mit ihren Eltern mit. Manche, die selbst nach Hause laufen können, dürfen sich aussuchen, ob sie gleich mit ihrer Mama oder Papa heimgehen oder ob sie noch bleiben und dann allein heimlaufen.
Gibt es im Kindergarten besondere Tage?
  • Manchmal machen wir ganz große Ausflüge. Wir waren schon im Sinnesland in Biberach
  • Geburtstag
  • Wenn ein Fest ist: Herbstfest, Faschingsfest, Winterfest, Sommerfest
  • Mitbringtag, da kann ich mein Fahrrad mitbringen oder was anderes zum Spielen.
  • Heute war ein besonderer Tag, weil wir uns nicht die Hände waschen mussten.

Termine

Keine Einträge in dieser Kategorie